JingDong – JD.com ist einer der größten Online-Direktverkäufer in China

Jing Dong, auch als JD bekannt, ist einer der größten Online-Direktverkäufer in China. Und wie Sie sich sicher vorstellen können, erfordern die vielen von dieser E-Commerce-Plattform abgewickelten Aufträge eine umfangreiche Infrastruktur – die Fulfillment-Infrastruktur von JD.com ist die größte in ganz China. Jing Dong betreibt 7 Fulfillment-Center und verfügt über 123 Lager in den verschiedensten Städten Chinas. Zudem verfügt JD über beeindruckende 3.210 Lieferorte zum Abholen oder der Zustellung von Paketen, die über 1.862 Bezirke in ganz China verteilt sind. All diese Standorte werden von JD-Mitarbeitern besetzt! Dadurch kann Jing Dong für 134 Regionen des Landes Lieferungen anbieten, die noch am selben Tag erfolgen, während sich weitere 866 Länder auf eine Lieferung am nächsten Tag verlassen können. Wir alle kennen den Konkurrenten Tmall, die größte B2C-Plattform von Alibaba und zugleich volumenmäßig führender Einzelhändler. In Sachen Direktverkauf ist jedoch JD.com die Nummer eins in Asien.

B2C

JD.com hat seine Infrastruktur für Dritte zugänglich gemacht und bietet jetzt ebenfalls eine B2C-Plattform wie Tmall und Tmall Global an. Die Plattform mit dem Namen JD.c0m erfährt ein rasantes Wachstum, das durch die finanziellen Mittel des Investors Tencent, der hinter Chinas größter Chat-Anwendung WeChat steht, unterstützt wird.

Zudem führte JD im Jahr 2015 auch die grenzüberschreitende Plattform JD Worldwide ein. Diese Plattform ritt die Welle des grenzüberschreitenden E-Commerce in Richtung Wachstumskurs und ermöglichte ausländischen Unternehmen Zugang zum chinesischen Markt, ohne auf einen Sitz oder gar ein Bankkonto in China angewiesen zu sein. JD Worldwide bietet alles, was sie brauchen, um an chinesische Verbraucher verkaufen zu können, einschließlich Marketingunterstützung.

So funktioniert JD.com 

JD oder JD Global ist ähnlich wie Tmall und Tmall Global und bietet ausländischen und lokalen Händlern oder Marken einen etwas günstigeren Online-Shop auf der Plattform. Die jährliche Gebühr für JD.com beträgt rund 1.000 US-Dollar (bei einer Verbrauchereinlage von 10.000-15.000 US-Dollar) inklusive der Berechnung einer Provision, dessen Höhe von der Produktkategorie abhängt und zwischen 2%-10% liegt.

Die E-Commerce-Agentur von JD.com

Um mit JD.com zusammenzuarbeiten, ist eine E-Commerce-Agentur in China erforderlich. AsiaAssist ist der offizielle JD-Partner mit Zweigstellen in Rotterdam, Niederlande und Shanghai, China. Wenn Sie in den chinesischen Markt einsteigen wollen, können Sie uns gerne anrufen. Wir führen Marktrecherchen für Sie durch und richten Ihre Filiale(n), Vertriebskanäle, Kundenservice, Logistik und den täglichen Betrieb Ihrer Marke in China ein.